Direkt zum Inhalt
|

Kunsthandel

bromer kunst pflegt enge Kontakte zu Sammlern sowie Institutionen und vermittelt Kunstwerke, Sammlungen und Nachlässe
von Schweizer wie auch internationalen Künstlern. Die Galerie ist zudem interessiert am Ankauf von hochwertigen Originalwerken.

kunsthandel-online.com

kunsthandel-online.com ist eine Kunsthandelsplattform von bromer kunst. Das Angebot unserer Partner-Webseite umfasst eine vielfältige Werkauswahl; Klassiker des 19. und 20. Jahrhunderts sowie Arbeiten von zeitgenössischen, international renommierten Künstlern - darunter Namen wie Max Lieberman, Cuno Amiet, Ferdinand Holder, Ernst Ludwig Kirchner, Damien Hirst, Richard Long und Markus Lüpertz.

Auf kunsthandel-online.com finden Sie nicht nur ein grosses Angebot an hochwertiger Kunst - hier können Sie auch in Ihrem Besitz befindliche Kunstwerke namhafter Künstler zum Verkauf anbieten.

 

Kunstberatung

Das Angebot von bromer kunst umfasst des Weiteren die ganzheitliche Verwaltung und Aufarbeitung von Künstlernachlässen.
Für Privatpersonen, Kanzleien und Institutionen ist bromer kunst mit ihrer reichhaltigen Erfahrung dafür die geeignete Partnerin. Die Beratungstätigkeit beinhaltet zudem die gezielte Unterstützung beim Aufbau, bei der Pflege und bei der Auflösung
von Sammlungen. Der Nachlass wird von der Inventarisierung, Textredaktion, Publikationskonzeption- und Gestaltung bis hin zu einer allfälligen Ausstellung mit entsprechender Öffentlichkeits- und Medienarbeit begleitet.

Ausstellungsorganisation

bromer kunst gestaltet und organisiert Ausstellungen für Unternehmen, Museen, Organisationen und Privatpersonen. Unabhängig von Standort, Thema und Ausstellungsdauer erarbeiten wir hochklassige Konzepte im Bereich der modernen und zeitgenössiscghen Kunst.

Ferdinand Hodler »Giulia Leonardi«, 1910 - 1911, Inv.-Nr.1-1977

Finanzierungsoptionen – OptArt

OptArt ist eine Plattform, auf der Kunstwerke von renommierten Künstlern mit einer Rückkaufsoption verkauft werden können.
Während eines Jahres (mit Zusatzoption während zwei Jahren) hat der Kunde nach der Veräusserung die Möglichkeit, «sein»
Kunstwerk wieder zurück zu erwerben.